Kuchen aus dem Reiskocher ;-) Das geht tatsächlich. Ich habe das Rezept Tarte Tatin aus dem Reiskocher von Il Cavoletta di Bruxelles ausprobiert – die Äpfel mussten weg und ich wollte es wissen …

Tarte Tatin ist ein ‘kopfüber’ gebackener Kuchen (eigentlich ein Dessert) mit karamellisierten Äpfeln. Das Original hat aber meines Wissens einen anderen Teig (Mürbeteig, Blätterteig), hier wurde ein Rührteig verwendet. Aber egal, den Spaß war es mir wert. Hier ist das durchaus vorzeigbare Ergebnis.

Reiskocher-Tarte-Tatin

Fazit: Kuchen aus dem Reiskocher werden nur unten gebräunt, oben bleiben sie blass. Mein Kuchen ist in der Mitte stärker aufgegangen als am Rand – nach dem Stürzen hat er also keinen ebenen Boden. Das ist aber durch den Teller  geschickt kaschiert. Der Kuchen liegt hier auf einem Abendbrotteller, das sind 4 Portionen. Für Einzelkämpfer, Leute ohne richtige Küche, für den kleinen Kuchenhunger, heiße Sommertage, für Zeltplatz, Wohnmobil oder Gartenlaube ist das sicher mal eine Option.

Das Rezept blogge ich morgen. Ich werde sicher auch noch andere Kuchen probieren – ein Rezept für Kopfüber-Aprikosenkuchen liegt schon bereit und Quark- (Käse-) Kuchen soll angeblich auch funktionieren.

Also: Bleibt schön neugierig.

About these ads