Frühling! Ich will endlich Sonne! Temperaturen um die 10 °C und Dauerregen, so geht das seit Tagen.  „Schönes“ Novemberwetter für Anfang Juni :-\ .

Angeregt durch Tokens Artikel über Frühlingsrollen habe ich den heutigen Sch…wettertag genutzt, endlich mal wieder Frühlingsrollen zu machen.

Frühlingsrollen mache ich nun schon seit vielen, vielen Jahren — so wie ich es damals von meinen vietnamesischen Kommilitonen in der Gemeinschaftsküche des Studentenwohnheims gelernt habe.  Heißt: Füllung mit Schweinehack, Gemüse, Mu-Err-Pilzen, eingerollt in Reispapier ( in Wasser eingeweicht). Dann in viiiiiel Öl ausbacken…

Nein, ganz so mache ich sie schon länger nicht mehr. Irgendwann einmal habe ich in den Weiten des Internets auf den Seiten einer Japanerin eine Anleitung gefunden, wie man Frühlingsrollen auf dem Backblech, statt in Fett schwimmend, backen kann. Und so habe ich sie auch heute gemacht.

Statt kleiner, vietnamesicher Röllchen habe ich große, dicke Rollen gemacht. Die Füllung besteht aus Schweinehack, Knoblauch, Zwiebel, Möhre, Kohl, Kohlrabi, Sprossen (miteinander gebraten) und  eingeweichten Glasnudeln. Gewürzt mit reichlich dunkler Sojasoße und etwas Sherry. Pro Rolle habe ich zwei gehäufte Eßlöffel Füllung verarbeitet. Für die großen Rollen braucht man Reispapier 28 cm Durchmesser, 1 Blatt pro Rolle. Zum Einweichen besprühe ich die Blätter auf der Arbeitsfläche mit Wasser (ein spezieller Blumensprüher ist „nur für klares Wasser zugelassen“) und lasse sie ein paar Minuten weichen. Derweil den Herd vorheizen lassen (250 °C Ober-/Unterhitze). Die Füllung wird an den zu mir zeigenden Rand platziert und dann das Reispapier wie ein Briefkuvert eingeschlagen: „meine“ Seite, rechts und links, dann wird locker aufgerollt. Die Rollen werden auf ein Backblech mit Backpapier gelegt, den Schluß nach unten und mit neutralem Öl eingepinselt. Dann geht es ab in den vorgeheizten Ofen: oberste Schiene, 20 min bei 250 °C Ober-/Unterhitze (kleinere Rollen ca. 15 min).

Und jetzt … jetzt geht es ganz schnell in die Küche zum Frühlingsrolle vernaschen.