Schlagwörter

,

Hühnerkeule auf mediterranem Gemüse, dazu Couscous.

Genau eine Portion ist vom Mittagessen des Vortags übrig — welch Zufall 😉 Und schon kann Mann etwas Selbstgekochtes mit zur Arbeit nehmen. Na, nennen wir es besser Planung.

Für das mediterrane Gemüse wurden Zwiebel, roter Paprika, Aubergine, Zucchini, Fenchel (ja, der schmeckt!) und Tomaten mit etwas Olivenöl und Knoblauch gebraten. Gewürzt wurde mit Zitronenthymian, Rosmarin und schwarzen Oliven, Salz/Pfeffer. Die Kombination mit Fenchel und Zitronenthymian hat eine angenehm frische Note an das Gericht gebracht, das wird es zukünftig öfter geben.

Das Einpacken war eine Sache weniger Minuten gleich nach dem Essen: Die Hähnchenkeule wurde entbeint (noch lauwarm, da geht es am einfachsten). Abgekühlten Couscous in die Dose schütten und (Tip!)  mit einer Teigkarte an den Rand zusammenschieben. Trenner einlegen, andrücken. Gemüse einfüllen, Fleisch darauf legen und mit Gewürzen dekorieren. Foto, fertig.

Gegessen wird es warm (Mikrowelle).