Schlagwörter

Sommerzeit ist Grillzeit. Wer beim Grillen nicht zu knapp auflegt, hat am nächsten Tag noch Leckeres für sein Bento 😉

Leider ist dem Pita-Brot das warme Wetter gar nicht bekommen, es war ein klarer Fall für den Mülleimer. Das habe ich aber erst spät abends festgestellt, als ich vorm Schlafengehen noch schnell die Bentos zusammenpacken wollte 😦 Nun war guter Rat teuer. Im Gefrierer fand sich noch eine Portion Mini-Tortilla, sonst nur noch Onigiri…

In der Männerbox: Cocktail-Würstchen und Datteltomaten sind rund um den Onigiri gepackt. Der Trenner ist heute etwas größer: ein gegrillter Maiskolben. Dahinter gegrilltes, mediterranes Gemüse und noch zwei Tomaten. In der grünen Dose ist etwas Furikake für den Onigiri. Packzeit 5 min.

Und hier ist Grill-Bento Nr. 2: Links im Bild ein Mini-Tortilla, umrandet von Zucchinischeiben, dann Paprika und Aubergine vom Grill. Rechts, in der großen Schale ein Putenspieß auf gegrilltem Mais. Datteltomaten füllen alle Lücken.

Unklar ist mir immer noch, welcher Teufel mich wohl geritten hat, mein Bento unbedingt in die zweilagige Urara-Box zu packen? Dazu muß man den Mais vom Kolben säbeln und überhaupt hat es beim Packen mächtig „gefuchst“. Packzeit 10 min.

Advertisements