Schlagwörter

Nachtrag – das Bento von Freitag: Farfalle in Tomaten-Sahne-Sauce mit Putenstreifen. Dazu mariniertes, mediterranes Gemüse und japanische Gurken-Pickles. Zum Nachtisch eine Weinberg-Nektarine.

"Rumfort"-BentoEin klassisches Rumfort-Bento. Den Begriff „Rumfort“ habe ich – köstlich amüsiert – von irgendeinem anderen Blog in unseren familiären Wortschatz übernommen: Alles was im Kühlschrank _rum_liegt und _fort_  muß ;-).

Das Nudelgericht vom Vortag und wurde mit einer ebenfalls vorhandenen Tomatensoße vermischt, nachgewürzt und durcherhitzt, ein paar Ringe Lauchzwiebeln sorgen für Farbe. Im blauen Silikon-Schälchen ist in Olivenöl eingelegtes Sommergemüse, im gelben Schälchen sind die Gurken von gestern. War lecker wie „extra für’s Bento gekocht“.

Packzeit: 5 min.

Advertisements