Schlagwörter

, ,

Gekochte Kartoffeln vom Vortag essen … brrrrh … das ist nicht unser Ding. Interessanterweise schmecken aber Gerichte aus gebratenen Kartoffeln auch am nächsten Tag und kalt sehr gut im Bento. Hier habe ich übrig gebliebene Kartoffeln mit Zwiebel aufgebraten und mit Eiersahne zu spanischer Kartoffeltortillia veredelt. Dazu gab es geräucherten Saibling. Diese Kombination hatte ich schon mal im Bento und in sehr guter Erinnerung.

Außerdem gibt es gedämpften Brokkoli mit etwas Sesam (und Sojasauce im Fischie). Coctailtomaten füllen die Lücken. Auf der Tortillia sorgen Lauchzwiebelringe für Farbe und noch mehr Geschmack.

Aufwand: 15 min + Abkühlzeit am Vorabend, zum Kaltessen.

 Kartoffeltortillia und Räucherfisch im Bento