Japan: eine riesige Erdbeben- und  Tsunami-Katastrophe, nun auch noch ein GAU im Atomkraftwerk Fukushima – schlimmer geht es kaum 😦 Ich  kann da nicht einfach zur Tagesordnung übergehen und Bentos posten.

Meine Bitte:

Erdbeben und Tsunamis sind Naturkatastrophen – bitte denkt doch jede(r) für sich selbst darüber nach, ob sie/er den eigenen Möglichkeiten entsprechend helfen (spenden?) kann. Wir tun das definitiv.

Atomkraftwerkskatastrophen sind von Menschen gemacht – ja, ich weiß, der Strom kommt aus der Steckdose und sollte billigst sein, so wie auch Lebensmittel gaanz billig sein sollen… Ich sehe das anders, ohne gleich extrem oder militant zu sein. Bitte überdenkt in diesem Zusammenhang auch mal Euren ganz persönlichen Energieverbrauch und Eure Einstellung zum Thema Energie.  Wir haben übrigens letztes Jahr zu einem „grünen“ Stromanbieter gewechselt – da geht es sogar ohne Mehrjahresverträge, ohne Lastschriftnötigung und erheblich günstiger als bei unserem langjährig gewohnten Anbieter (e.on). Und es gibt viele Möglichekeiten, energiebewußt(er) zu leben.

Ich verzichte aber z. B. bewußt auf diverse Gadgets (ähm: Schnickschnack, elektronischen … ).