Aktuelle Informationen aus erster Hand zur Situation nach den Verwüstungen durch Erdbeben und Tsunami in Japan gibt es  bei der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo News (in Englisch). Die verspätete und teilweise wenig objektive und informative Berichterstattung der deutschen Medien hat mich nach anderen Quellen suchen lassen. Maki von JustBento twittert seit Tagen rund um die Uhr und übersetzt aus dem japanischen Fernsehen – sie hatte auch den Link.

Wer helfen möchte: Das Deutsche Rote Kreuz ruft zu Spenden auf, um den Hilfseinsatz des Japanischen Roten Kreuzes zu unterstützen. Viele kleine Spenden, und seien es nur wenige Euro, ergeben in der Summe große Beträge. Was das alles mit Bento zu tun hat? Naja  – vielleicht statt der neuen Bentobox oder anstatt der süßen Piekser …😉