Gute Frage – wo ist Bento 121 abgeblieben? Unklar. Dann wird eben das aktuelle Bento zur 121 deklariert.

Bento #121Und das ist in der Box:

hinten

  • Auf einem Bett aus weißem Reis …
  • marinierter Paprika (aus dem Glas, aufgepeppt mit Oregano und Olivenöl übergesprüht)
  • gebratener Baby-Maiskolben als Trenner  (Tiefkühl)
  • Schinken-Zwiebel-Stirfry (frisch gemacht)
  • Weißkraut-Curry-Kinpira
  • dekoriert mit Radieschensprossen

vorn

  • Stirfry aus gelbem Paprika (links versteckt, Rest)
  • Feldsalat
  • Kirschtomate
  • Pilz-Reis (ein Rest, mit Deko aus mariniertem Paprika und Gari)

Aufwand: 15 min + Abkühlzeit

Pilzreis ist lecker, den kann ich  nur empfehlen.

Puren Reis mit anderen (farbigen) Gerichten zu bedecken, habe ich  mir auf einigen original-japanischen Bentoseiten abgeschaut – es sieht viel besser aus als die große, einfarbige Fläche, die Saucen der Gerichte würzen den Reis und es isst sich auch einfacher.