Und weiter geht es mit dem Aufarbeiten des Bento-Staus … Das hier ist ein Mann-Bento in der  großen Bentobox.

Bento #130Obere Schale (von links):

  • Datteltomate
  • davor im Salatblatt: ein Mini-Reisball (Rest/Gefriervorrat) mit Furikake
  • Kinpira aus Brokkoli-Stiel
  • Hackfleisch-Bratling (Bulette, Frikadelle, Klops, Fleischpflanzerl … ) – in Normalgröße und daher für’s Bento halbiert (eigen, Gefriervorrat) sowie süß-scharfe Asia-Sauce dazu
  • Spinat in Knoblauchöl angeschwitzt (Rest) mit Sojasauce und Sesam

Vordere Schale:

  • Reis in Fleischbrühe gegart (Gefriervorrat) mit Deko aus Möhrenblumen und schwarzem Sesam
  • Kartoffelkinpira mit Curry/Butter im Salatblatt
  • Datteltomate

Das  Bento habe ich überwiegend aus dem Vorrat befüllt. Nur eine hartnäckige Lücke blieb … also: schnell eine Kartoffel in Streifen hobeln und Kinpira draus machen. Das war schnell passiert und Kartoffel-Kinpira ist echt lecker 🙂

Tipp: Die Möhrenblumen stelle ich irgendwann auf Vorrat her und friere sie ein: Zuerst Möhren in Scheiben schneiden/hobeln und blanchieren (2 min). Ausstechen nach Belieben.  Auf einem flachen Tablett/Frühstücksbrett Frischfolie auslegen, Gemüse nebeneinander auslegen, einfrieren, umpacken in Reissverschlusstüte.

Advertisements