Am Wochenende haben wir … naaa? was wohl? … gegrillt😉 Beim Gemüse habe ich nicht gespart und so gibt es heute hier ein leckeres Grill-Bento.

Grill-Bento Große Schale (hinten) – alles vom Holzkohlengrill:

  • Schweinesteak in Streifen geschnitten
  • Cocktailtomaten
  • Champignon
  • Zucchinistreifen
  • Paprikastücke rot/gelb

Das alles sind Reste vom Grillen. Das Gemüse wird vorm Grillen mit Knoblauchöl (Oliveöl + Knoblauch) bestrichen und nach dem Grillen gesalzen/gepfeffert.

Kleine Schale:

  • Couscous mit Suppenwürze (Eigenproduktion) und Harissa – heute morgen frisch zubereitet

Zur Dekoration habe ich ein paar Zweigspitzen Thymian dazugelegt und dessen Blättchen vorm Essen vom Stiel gestrichen (auf den Couscous).

Zum Essen hatte ich noch ein „Schweinchen“ voller Balsamico-Dressing dabei  –  quer über den großen Behälter gießen, fertig und lecker. Der Schweinchenbehälter ist nicht mit auf dem Foto, sein Inhalt aber wichtig.


Rezept Balsamico-Dressing:

(1 Portion)

1 TL Balsamico rot (darf gern ein etwas besserer sein)

1 TL Olivenöl

1 Prise Salz

Pfeffer

Alles in einem kleinen Gefäß (Eierbecher) mit einer Gabel verschlagen und in den Saucenbehälter einsaugen. Man kann davon natürlich auch die 10-fache Menge in einem kleinen Schraubglas anmachen (Deckel drauf und gut schütteln). Das hält sich mind. 1 Woche im Kühlschrank (Türfach/oben), bei Bedarf aufschütteln und gewünschte Menge entnehmen. Zwiebeln und andere, frische Würze verringern die Haltbarkeit und sind daher explizit nicht im Rezept erwähnt!