Also …  eigentlich … eigentlich ist das gar kein richtiges Bento, sondern nur ein ganz gewöhnliches Gericht zum Mitnehmen 😉 Es ist Moo Dang, das thailändische Char Siu mit allem, was dazu gehört. Das macht sich doch prima in der Bento-Box.

Bento mit Char-Siu, Moo Dang Links, in der großen Schale:

  • Char Siu
  • auf einem Bett aus Basmati-Reis
  • Lauchzwiebelringe (mariniert in Reisessig)

So dringt die leckere Sauce gut in den Reis ein und nichts kann auslaufen.

In der Beilagenschale, rechts:

  • Gurkenscheiben (das süß-saure Reisessig-Dressing ist nicht auf dem Foto)
  • halbiertes Ei

Bis hierhin gehört alles zum Moo Dang!

  • 2 halbe Cocktailtomaten
  • Paprikastreifen

als Lückenfüller

  • 2 türkische Zuckeraprikosen (Dessert)

Dies war ein Montags-Bento, als würdiger Nachfoger eines leckeren Sonntagsmahles. Ich habe es  gleich am Sonntag nach dem Essen fertig gemacht.  Aufwand ca. 5 min, war ja alles vorbereitet.

Auch dieses Bento ist noch ein Nachtrag aus der Vorurlaubszeit, so langsam arbeite ich mich durch den Foto-Stau durch. Und natürlich habe ich auch nach dem Urlaub schon wieder fleißig Bentos gemacht. Also bleibt neugierig.

 

Advertisements