Kind: „Nikolausi“
Vater: „Nein! Osterhasi“ …
Vielleicht kennt das noch irgendjemand? … Ein uralter, ziemlich schwachsinniger Sketch, ich glaube von Gerhard Polt, geht mir heute nicht aus dem Kopf 😉

Nikolaus-Bento

Tja, schon wieder Nikolaustag heute… Und so kam, was kommen musste …

Der Nikolaus war da...

… ja, wer wohl? Der NIKOLAUS 😉

Vor einiger Zeit habe ich für uns optimale Bento-Thermostaschen preiswert erstanden. Genau die richtige Größe für unsere Ikea-Dosen. Die sind breit und flach und die kann man nicht eben mal hochkant in den Rucksack packen. Zumindest nicht ungestraft.

Da der Mann seine Futterdose immer in irgendwelchen liederlichen Stoffbeuteln durch die Gegend trägt, kam mir natürlich beim Anblick der Thermostaschen gleich _die_ Idee – der Mann kriegt so eine Thermostasche 😉 und ich natürlich auch. Während meine Tasche schon seit Wochen still und leise im Probebetrieb ist, hat der Mann seine heute vom Nikolaus gekriegt.

Nikolausi2 Detail

Neben die Ikea-Dose kann man noch etwas Obst oder was-weiß-ich packen. Es ist jedenfalls ein sehr praktisches Format und man kann auch mal größere Dosen vernünftig transportieren.

Der Inhalt des Bentos verdient diesen Namen dagegen fast nicht, es ist schnöde (aber leckere) Bohnensuppe. Eine warme Suppe an kalten Herbst-/Wintertagen ist schon etwas Feines.

Bohnensuppe im NikolausbentoIch hoffe, der Nikolaus war heute bei Euch zu Besuch und konnte viele gute Dinge aus seinem goldenen Buch verlesen und Euch beschenken – und dass nicht der Krampus (der Ruprecht) kam, Euch böse Kinder in den Sack stecken und den A… durchhauen musste 😉