Heute gab es Pita-Tasche gefüllt mit Thunfisch-Artischocken-Salat. Das ist mal eine schöne Alternative, wenn Brotzeit angesagt ist, aber man keinen  Appetit auf das alltägliche Wurst- oder Käsebrot hat.

Pita-Tasche mit Thunfisch-Artischocken-Salat

Auch wenn ich das heute mal nicht in die Bento-Box gepackt habe, sondern mir zum Mittag schnell den selbst gemachten Salat (stand fertig im Kühlschrank) in’s Brot geschaufelt habe – das ist was für’s Bento! Pita-Taschen hatten wir schon öfter im Bento-Einsatz, mal mit und mal ohne Füllung, zum Beispiel hier.

Ich habe oft eine Packung Pita-Brot auf Reserve liegen. Bei Bedarf steckt man so ein Teil in den Toaster, schneidet dann oben einen Streifen ab und zieht die zwei Seiten vorsichtig auseinander. Dann füllt man die Tasche nach Belieben.

Pita-Taschen passen (bereits geschnitten) exakt in unsere Brotzeitdosen. Wenn die Füllung nicht zu feucht ist, kann ich sie fertig vorbereiten und gefüllt in die Dose packen. Wenn  –  so wie heute  –  die Füllung feucht ist und man ein Durchweichen befürchtet, kann man zumindest das Salatblatt schon mal einlegen und die feuchte Fülle separat eingepackt (in Mini-Plastiktüten mit Gummi drum) mitnehmen/-geben. Auch das haben wir schon praktiziert. Zum Essen wird dann nur die Tüte Fülle in die Tasche umgefüllt oder ein Dressing darüber gegossen und fertig ist das Essen.

Als Füllung eignet sich so ziemlich alles, was die Fantasie bzw. der Kühlschrank hergibt. Ein Blatt grüner Salat, grüne Kräuter, aber auch Krautstreifen ( a la Döner) oder Tomaten-/Gurkenscheiben, Paprikastreifen etc. sollten niemals fehlen.  Ein paar erprobte Vorschläge sind:

  • Griechischer Bauernsalat (grüner Salat als Blatt, Paprikastreifen, Olivenringe, Gurken- und Tomatenscheiben, Feta grob geraspelt, Oregano, Pfeffer – die Vinaigrette geht im extra Gefäß mit und wird zum Essen darübergegossen)
  • Gemüsestreifen/-raspel pur oder gewürzt nach Belieben oder mit Joghurt-Dressing
  • Schinken, Käse (und/oder), Salat und/oder Gemüsestreifen
  • Eier-Aufstrich/-Salat und Salatblatt und/oder Gemüsestreifen
  • Gyros mit Salatblatt und/oder Gemüsestreifen und/oder Weißkraut
  • Thunfisch-Artischocken-Salat wie hier
  • oder, oder …

Na – Appetit gekriegt? Probiert es mal aus, es ist eine leckere Abwechslung vom Belegte-Brote-Einerlei.