Schlagwörter

, , , ,

Dieses Bento wird dem strahlenden Frühlingsbeginn doch gerecht, oder? Fröhlich bunt, lecker, gesund und geringer Aufwand – so muss das sein.

Fröhlich buntes Bento mit Nudelsalat

Eingepackt sind …

In der großen Schale, hinten, ist Nudelsalat aus

  • „bunten“ Ellbogennudeln (nein, sucht nicht die Farben … die waren weg nach dem Kochen; fertig gekochter Rest)
  • Schinkenwürfeln (Fertigware)
  • Paprikawürfeln rot/gelb
  • Gewürzgurkenwürfeln
  • Vinaigrette
  • Petersilie

In der Beilagenschale

  • Hähnchenfleisch-Scheiben
  • Mini-Paprika gefüllt mit Feta-Frischkäse-Creme
  • Salatblatt und etwas Baby-Spinat
  • Cocktailtomaten
  • gefüllte Oliven

Aufwand: 15 min, die Nudeln waren bereits vorgekocht und die Frischkäsecreme habe ich aus der Schale mit dem selbst gemachten Brotaufstrich entwendet.

Nudeln - roh sind sie schön bunt, gekocht :-(Dabei begann alles mit einem ordentlichen Ärger. Ich hatte lustig-bunte Ellbogennudeln gekauft, genau für so einen bunten Salat. Nach dem Kochen dann der Schock – ein farblich undefinierbares Einerlei schaute mir aus dem Topf entgegen. Lieber Hersteller (Rapunzel) – da fühle ich mich veralbert!

Ich konnte die Situation mit bunten Paprikawürfeln retten, aber so war das nicht gedacht.