Ihr habt es bestimmt auch schon gesehen – dieses niedliche, bedruckte Pergamentpapier in japanischen Bentos. Das macht schon was her, das will ich auch gern haben. Nur: Woher bekommen? Ich suche seit Wochen vergeblich.

Wachspapier bei Amazon.jp

Es ist mir auch mit viel Recherche im Web nicht gelungen, welches zu beschaffen.  Amazon-Japan hat es, liefert aber nur innerhalb Japans. Eine andere Quelle habe ich bisher nicht gefunden. 🙄 Grmpfff!

Im Schreibwarenladen gibt es sehr hübsches, bedrucktes Pergamentpapier – aber was ist mit den Farben? Sind sie möglicherweise giftig, wie das bei Druckfarben oft der Fall ist? Keine Ahnung, also lieber Vorsicht und Finger weg.

Beim Ostereinkauf hatte ich im Drogeriemarkt bei den Ostereierfarben ein kleines Stempelset gesehen und gekauft, vier kleine Gummistempel und ein Paket Ostereierfarben – damit kann man lustige Motive auf die Ostereier stempeln.

Heute morgen dann kam mir _die_ Idee 💡 Ich mache mir mein bedrucktes Wachspapier selbst! Ich bestempele einfach Butterbrotpapier von der Rolle. Ostereierfarben sind ungiftige Lebensmittelfarben!

Das Kind in mir hat dann mit größtem Vergnügen fröhlich bunt und lustig herumgestempelt. Wenn mal ein Motiv nicht so exakt auf’s Papier kam: Na und? Ein Klecks Farbe spritzt auf’s Papier? Macht nichts. Zum Schluß habe ich die Oberfläche mit dem Glyzerinöl, das zur Packung gehörte, bestrichen (einfach Haushaltspapier getränkt und drüber gewischt). Fertig versiegelt. Es ging ruck-zuck und Spaß gemacht hat es auch.

Osterstempelei

In diesem Sinne: Frohe Ostern!

Advertisements