Schlagwörter

, , , ,

Am Wochenende war bestes Grillwetter. Beim Grillen sorge ich dafür, dass überreichlich Gemüse gebraten wird. Dieses gibt dann – mit etwas Zitronensaft, Olivenöl und Petersilie mariniert – in der folgenden Woche noch eine leckere Beilage oder wandert (wie heute) mit anderen Überbleibseln vom Grillvergnügen ins Bento. Mit wenigen  Handgriffen ist ein vollständiges Mittagessen in der Dose.

Meditrerranes Grill-BentoEingepackt sind:

  • Couscous (mit Thymianspitzen als Deko)
  • ein Putensteak (aus der Keule, in handliche Stücke geschnitten)
  • Grillgemüse (Paprika rot/gelb, Zucchini, Aubergine – mit Knoblauch/Olivenöl gegrillt und später einmariniert)
  • in der Silikonform sind Grillkäsestücke und Paprikasalat (säuerlich mariniert aus dem Glas  mit Zwiebel)

So kann man sich den ersten Arbeitstag nach dem langen Pfingstwochenende doch gefallen lassen, oder?

Aufwand: 10 min