Ein Bento für den Mann. Ich hatte meine Portion zum Mittag und habe ihm für den nächsten Tag etwas eingepackt.

Chilli sin Carne

In der Futterdose:

  • Salat aus rohen Zucchini (Kosteprobe von der Nachbarin, sein Anteil)
  • rechts und links davon: Tomate als Lückenbüßer und Farbklecks
  • brauner Reis (Natur~) mit einer Zweigspitze Zitronenthymian
  • Chilli sin Carne

Daneben in „Originalverpackung“ – eine Spalte Honigmelone. Dieses Verpackungsverfahren hat sich bewährt. Unten drunter stabilisiert die Melonenschale, darauf mundgerechte Happen, alles mit Zellophanfolie umwickelt. Das alles steckt in der Thermostasche.

Zum Mittag sind Salat/Tomaten herauszunehmen und als Vorspeise zu vernaschen, während das Hauptgericht in der Mikrowelle heißgemacht wird.

Aufwand für mich: < 10 min zum Einpacken, war ja alles fertig.