Schlagwörter

Das Brot ist traditionell der Deutschen wichtigstes Nahrungsmittel. Abendbrot, Brotzeit, Pausenbrot … so widerspiegelt es sich auch in der Sprache. Was aber kommt auf’s Brot? Damit steht und fällt, ob wir unser täglich Brot auch mögen. Genau darum dreht sich hier und bei der Mittwochsbox #26 heute alles.

"Auf's Brot"

Mein Brot muss gehaltvoll und schwer sein (im wahrsten Sinne des Wortes). Ein gutes Vollkornbrot – und ich bin’s zufrieden. Das muss auch nicht tagfrisch sein, gutes Vollkornbrot bleibt tagelang saftig und wohlschmeckend. Auch für ein gutes Weißbrot bin ich immer zu haben, nur pappig, wie so manche Toastbrote mag ich es gar nicht.

Das Wichtigste kommt aber oben drauf und bitte nicht zu dünn: Der Belag oder Aufstrich. Was musste ich mir als Kind Ermahnungen anhören, nicht so dick aufzulegen…

Der Belag hat sich seit Kinderzeiten sehr gewandelt. Brotaufstrich, so wie wir ihn heute kennen – also nicht Wurst, Käse, Frischkäse – war damals eher in der Form von Kräuterquark oder Meerrettichquark bekannt (selbst gemacht natürlich). Eher gab es dann auch mal einen Eiersalat zum Butterbrot oder frisches Gemüse in Scheiben aufs Butterbrot. So richtig kennengelernt habe ich Aufstriche dann Jahre später in Österreich beim Heurigen. Inzwischen machen wir häufig Aufstrich selbst (so einmal pro Woche) – meist ohne Rezept einfach aus dem, was da ist. Im Endeffekt besteht Auftrich ja aus einer Aufstrichbasis (Molkereiprodukte, Saaten/Nüsse cremig püriert, …) und würzenden Zutaten. Wir haben auch sehr leckere, reine Gemüseaufstriche im Repertoire. Im Endeffekt sind Aufstriche recht aufwandsarm selbst gemacht und die käuflichen Aufstriche, Pasteten und wie sie so heißen, müssen meistens „draußen bleiben“.

Ich zeige Euch heute einfach mal ein paar Aufstrich-Beispiele aus den letzten Wochen und den Einsatz von Aufstrichen in den Bentos.

Muhammara (Paprika/Walnuss)Muhammara – Paprika/Walnuss; Dip/Aufstrich; Orient

Aufstrich "Bruscetta"„Bruschetta“ – Ricotta, Tomatenmark, Trockengewürzmischung

Aufstrich "Pesto"
„Pesto“ – Ricotta/Frischkäse, Basilikum (Pinienkerne, Parmesan optional), Chili

Aufstrich "Zacusca"

Aufstrich „Zacusca“ – in Öl langsam geschmorte Auberginen &  Paprika & Tomaten; Rumänien)