Schlagwörter

,

Ein grauer Herbsttag verlangt nach einem bunten Bento, oder?

Herbstliches Bento

Eingepackt sind

… hinten in der großen Schale:

  • Quinoa (Tiefkühl, wiederbelebt) optisch und geschmacklich aufgepeppt mit
  • türkische Feta-Paste a la Mexicana, also scharf

mit Frischkäse gefüllter Peperoni (links im Bild, in handlichen Stücken)

  • Lauchzwiebelringe

… vorne in der Beilagenschale:

  • gebratene, marinierte Zucchini (Olivenöl, Zitrone, S+P, Petersilie)
  • Gurken-Baran
  • 2 Streifen gelbe Karotte
  • gedünstete Prunk-Bohnen mit etwas Bohnenkraut und Hanföl
  • Cocktailtomate

Bohnen und Tomate sind übrigens eigene Ernte vom Balkon. Zum Essen habe ich die Feta-Paste in den Quinoa gemischt, das sah schön orange aus.

Aufwand: 10 – 15 min; zusammengebaut aus Beständen im Kühlschrank

© 2015 EinfachBento.wordpress.com


(Ende des Beitrags)