So kleckerchen-weise kommen jetzt die Italien-Urlaubs-Bentos angetröpfelt. Hier wieder ein Brot-Bento, das macht sich mit den eingeschränkten Möglichkeiten der Ferienwohnung am einfachsten. Hier habe ich Ecken aus Fladenbrot zurecht geschnitten und gefüllt.

Fladenbrot-Bento


Eigentlich wollte ich Piadini kaufen, das sind eigentlich Wrap-ähnliche, dünne Fladen,  habe aber irgend etwas anderes,  viel dickere Fladen, erwischt. Pech gehabt. Beim Einkauf im Ausland gibt es immer wieder mal Überraschungen…

Eingepackt sind:

  • Fladenbrot-Ecken belegt mit Salatblatt, Salami und Käse
  • Grillgemüse – Zucchini, Paprika rot/gelb, Karotten
  • mini-mini Datteltomaten
  • 1/2 Aprikose

Interessant ist das Grillgemüse, das habe ich nämlich fertig gekauft. Einfach nur gegrilltes Gemüse, ohne weitere Zutaten und ohne Zusatzstoffe (!), vakuumverpackt. Das ist mal eine Erleichterung für die Hausfrau. Was man dann daraus macht, ob Vorspeisen, oder Beilagen für ein Bento oder ein schnelles Gemüse zum Mittag … man hat freie Hand und spart sich einfach einen zeitaufwendigen Arbeitsschritt. Geht doch.

© 2016 EinfachBento.wordpress.com          (Ende des Beitrags)