Ohne große Worte: Das Pilzrisotto macht sich auch an einem/dem  nächsten Tag super im Bento. Es verändert seine Konsistenz und wird tatsächlich schnittfest – das tut dem Geschmack aber keinen Schaden und isst sich praktisch. Ein Salat dazu und fertig ist ein lecker Essen.

Bento

Es gibt:

  • Risotto mit Lauch und Pilzen (Champignons und getrocknete Steinpilze nicht zu knapp – Danke, liebe Schwiegerleute, für’s Sammeln und Trocknen)
  • bunter Salat (Batavia, Gurke, Tomate, Zwiebel, hausgemachtes Dressing)

Aufwand: ca. 10 min in der Früh, nur für den Salat + Dressing; Risotto wurde gleich Abends in die Glasform gepackt.

Ein Trenner Typ „Blatt gelb“ hält Salat und Risotto auseinander, das Dressing ist in der Extra-Flasche angereist und direkt zum Essen drüber geträufelt worden. Handy-Foto direkt auf dem Schreibtisch    😉 – die Kollegen müssen was aushalten (sollen mal tapfer ihr Papiertüten-Mittag essen)

(Ende des Beitrags)        © 2016 EinfachBento.wordpress.com